.
  • Über uns

    Wir sind insgesamt über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und pflegen und betreuen im Durchschnitt über 150 Patienten in der Großgemeinde Birkenau. Eine kontinuierliche Fortbildung aller Mitarbeiter gewährleistet eine professionelle Arbeit in allen Bereichen.

    Unser Leitbild

    – Wir begleiten, beraten, pflegen und versorgen mit diakonischem Anspruch
       auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes. Wir nehmen
       den Menschen so an, wie er ist: von Gott geliebt, einmalig, unverwechselbar.
    – Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch.
    – Wir arbeiten professionell und schonen die natürlichen Ressourcen.
    – Es ist immer unser Ziel, im partnerschaftlichen Team die optimale Versorgung für
       unsere Kunden zu erreichen. Dazu gehört die erforderliche Kommunikation,
       auch in privaten Bereichen.
    – Für unsere Kunden sind wir jederzeit erreichbar.
    – Die Nähe zu den Menschen in unserem Pflegebezirk ist uns wichtig.

    Unsere Geschichte

    Bereits im Jahr 1901 wurde erstmals eine Krankenschwester, eine Diakonisse, vom Elisabethenstift Darmstadt nach Birkenau entsandt. Sie verrichtete hier alleine ihren Dienst an Kranken und Alten. Nach dem Krieg im Jahr 1945 wurde die Arbeit der Schwesternstation offiziell wieder aufgenommen.
    Im Jahr 1984 werden die Stationen Birkenau und Reisen zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeführt (Diakoniestation Birkenau-Reisen). Träger wird der Kirchenvorstand von Birkenau. Am 01.01.2000 wurde die Diakoniestation Birkenau-Reisen in eine gemeinnützige GmbH umgewandelt und hat im Jahr 2001 den alten Bahnhof als neuen Standort mitten in Birkenau bezogen.